header_home
Sfondo

Vampirlifting

Eigenfettunterspritzung Lipofilling und Lipotransfer

Das Korrigieren von Falten und Narben sowie der Ausgleich von Substanzverlusten der Haut mit körpereigenem Fettgewebe, spr. Eigenfettunterspritzung ist eine besonders natürliche, effektive und verträgliche Methode der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Das transferierte Gewebe wird vom Organismus ohne Komplikationen angenommen und eignet sich daher auch um Volumendefizite des Hautgewebes auszugleichen (z. B. für die Volumenvergrößerung der Lippen).

Behandlungsablauf

Das entnommene Fett wird speziell aufbereitet und damit für die Unterspritzung vorbereitet. Das so aufbereitete Eigenfett wird dann von Dr. Grath direkt unter die zu behandelnden Hautpartien injiziert. Die Eigenfettunterspritzungs-Eingriffsdauer hängt vom Umfang der Behandlung ab.

Je nach Empfindlichkeit der zu behandelnden Gesichtspartie wird eine örtliche Betäubung vorgenommen. Die Behandlung einer Eigenfettunterspritzung wird meist ambulant durchgeführt. Die Praxis kann üblicherweise sofort danach verlassen werden. Ein endgültiges Ergebnis ist mit dieser Methode erst nach Monaten zu erwarten, da die Schwellungen sich erst nach dieser Zeit endgültig zurückbilden. Bei einer Eigenfettunterspritzung können dauerhafte Resultate erzielt werden.

Tipps für einen optimalen Heilungsverlauf

Gönnen Sie sich nach dem Eigenfettunterspritzungs-Eingriff ein paar Stunden Ruhe und Erholung.
Kühlen Sie die eventuell auftretenden leichten Schwellungen und Rötungen mit einer vom Arzt empfohlenen Salbe.

Weitere Behandlungstipps

Die Verknüpfung einer geplanten Fettabsaugung (Liposuction) mit einer Eigenfettunterspritzung ist denkbar (und sinnvoll).

Plastischer Chirurg
Dott. med. Walter Grath

Conture Lifting

Di più

Dermopig–mentazione

Di più

Special offers

Di più